Mit “Web 2.0” getaggte Einträge

Auf der Basis einer neuen Bewertung erhält der Microblogging-Dienst Twitter in einer weiteren Finanzierungsrunde 50 Millionen USD. Die Gruppe der Investoren mit Insight Venture Partners an der Spitze legte dabei einen Marktwert des Unternehmens von 1 Milliarde USD zu Grunde.

Wie sagt einer der Kommentatoren eines zugehörigen TechCrunch-Artikels:

…money for nothing
…and chicks for free…

Comments Kein Kommentar »

Nach endlos langer Vorarbeit scheint die Sache nun bald zu stehen und die Version 1.0 von Bettr.info als Beta an den Start zu gehen!

Es fehlen nur mehr wenige Wochen bis zum Start!

Details sind im zugehörigen Blog zu erfahren!

Comments 1 Kommentar »

Überschaubar fing die ganze Sache an, als der innere Kreis der Südtiroler Blogger- und Webmarketing-Szene im März diesen Jahres einen eigenen Stammtisch ins Leben gestemmt hatte. Die neue Ausgabe dieser Institution hat nun so viele Interessierte auf den Plan gerufen, dass für das Fachsimpeln 2 Schichten vorgesehen werden mussten, die erste (Kern)Staffel um 15 Uhr, der zweite Block ab 18.30 Uhr.

Einige der Highlights in der kronologischen Reihenfolge ihres Auftretens:

  • Reizvolle abendliche Anfahrt zu Herberts Reich bei traumhaftem Wetter
  • Stephanie Reichegger als einzige Frau unter über 20 Männern
  • Gelebte iPhone-Kultur mit Liveberichterstattung auf Flickr.com
  • Schmackhaftes Törggele-Menü mit Blutwurst
  • Zahllose Fachdiskussionen über “Web 2.0 (gibt es doch gar nicht!), SEM (Yeah!) und SEO (2x Yeah!)” (Zitat Stephan Walcher)
  • Sommerbereifte Schlitterpartie auf dem nächtlichen Heimweg bei -3 °C über die engen Straßen nach Barbian und ins Eisacktal

Unter all den ausgewiesenen oder selbst ernannten Experten hat sich aber auch einer gemischt, der gleich zu Beginn den Mut hatte, sich als reiner Anwender zu outen. Seltsamerweise aber war sein Post der erste nach der Veranstaltung.

Comments Kein Kommentar »

Das Jet Propulsion Laboratory will ein Auge für die Schönheit des Universums haben und fängt in einer neuen Bildergalerie die ästhetischen Seiten der Erde, des Sonnensystems und des Universums ein, um sie in einem zeitgemäßen Layout neu zu präsentieren.

JPL Space Gallery

Das Durchsuchen des Bildbestandes wird durch eine scrollfähige Bildnavigation erleichtert, der Benutzer kann individuelle Galerien betrachten. Bilder lassen sich per E-Mail versenden, die Suche kann über Tags oder herkömmlich über Suchbegriffe erfolgen. Der von der NASA eingeschlagene Web-2.0-Weg wird somit konsequent fortgesetzt.

Comments Kein Kommentar »

Wieder mal hat jemand erkannt, dass Web 2.0-Elemente durchaus dem allgemeinen Informationsgehalt einer Web-Präsenz dienlich sein können. Diesmal jedoch ist es einer riesigen Institution gelungen, vom Baum der Erkenntnis zu essen, der amerikanischen Weltraumbehörde NASA.
In Anlehnung an den 50. Jahrestag im nächsten Jahr trägt der Relauch die Versionsnummer 5.0 und bringt die ersten aus einer Fülle von Web-2.0-Features, welche die NASA einzubauen plant.
Für die Realisierung zeichnet Critical Mass verantwortlich, das neue User-Interface baut vollständig auf den Javascript-Frameworks Protoype und Script.aculo.us auf.

Einige der neuen Eigenschaften:

  • Transitions: Zahlreiche Animationen in Menüs und Bäumen
  • Accordion: News-Einträge mit Roll-Over-Effekt
  • Themen-basierte Navigation
  • Kalender-Komponente
  • Tag-Cloud
  • Bookmarking: MyNASA sowie Unterstützung für Digg, Del.icio.us and andere
  • Kommentiermöglichkweit und Umfragen
  • Bildgalerie

Web 2.0 bei der NASA

Comments 2 Kommentare »